Jeder Mensch handelt, lernt und arbeitet individuell. Lern- und Auffassungstempo können sehr unterschiedlich sein und kein Text gleicht dem anderen. Deshalb ist es bei Lern- und Textarbeit nicht möglich, pauschal Preisschilder anzuhängen, wie wir es etwa aus Supermärkten kennen.

Dennoch gibt es einige Richtlinien:

Dozententätigkeiten und Unterricht

Zur Strategie und Preisbildung:

  1. Das Lernen erfolgt im Einzelunterricht oder Kleingruppenunterricht bei Ihnen vor Ort, in der Schule oder im Atelier.
  2. Für die erste Unterrichtseinheit (UE/45 Minuten) wird kein Honorar erhoben.
  3. Die Anzahl der weiteren Unterrichtseinheiten und Termine sowie die Anzahl der Schüler werden festgelegt.
  4. Daraus wird das Honorar pro Schüler und UE errechnet. Als Orientierung gelten 15 € Netto/UE.
  5. Wir arbeiten nach konkretem Bedarf, das heißt ohne Vertragsbindung und ohne Laufzeitfestlegung.

Korrektorat, Lektorat und Textlayout

 Zur Textbearbeitung und Preisbildung:

  1. Im Allgemeinen gilt: 1 Normseite enthält 1450 Zeichen (ohne Leerzeichen)
  2. Korrektorat bei Texten mit geringer Fehlerzahl: 7 Normseiten/Stunde
  3. Korrektorat bei Texten mit Nacharbeit: 5 Normseiten/Stunde
  4. Das Lektorat ist abhängig von der Textsorte.
  5. Schicken Sie uns 5 stichhaltige Probeseiten Ihres Manuskriptes, die wir selbstverständlich vertraulich behandeln, als WORD-Dokument oder per Post zu. Nennen Sie uns darüber hinaus die Normseitenzahl ihres Textes. Auf Basis dieser Informationen unterbreiten wir Ihnen ein kostenloses und unverbindliches Angebot.